Ulrike Lux

Dipl.-Psych., Systemische Therapeutin
Deutsches Jugendinstitut


Details

Dr. Ulrike Lux ist seit sieben Jahren Mitarbeiterin in einer Erziehungsberatungsstelle und seit dem Jahr 2016 arbeitet sie als persönliche Referentin der Forschungsdirektorin des Deutschen Jugendinstituts in München. Die Forschungsschwerpunkte der Diplom-Psychologin und Systemischen Therapeutin sind Paarbeziehungen und Ex-Partnerschaften, die Förderung elterlicher Erziehungskompetenzen und kindlicher Entwicklung sowie Bindungsbeziehungen im Erwachsenenalter.

Veröffentlichungen

  • Kindler, Heinz, Walper, Sabine, Lux, Ulrike, Wendt, Eva-Verena & Bovenschen, Ina (2017). Kenntnis der Abstammung fragmentierter Elternschaft aus humanwissenschaftlicher Sicht. NZFam 4(20), 929-935.
  • Walper, Sabine & Lux, Ulrike (2017). Soziale Elternschaft gestalten. dji impulse 118(4), 10-15.
  • Walper, Sabine, Lux, Ulrike, Entleitner-Phleps, Christine & Bovenschen, Ina (2017). Mater semper certa est? – Psychologische Perspektiven neuer Elternschaften durch die Entwicklungen der Reproduktionsmedizin. Praxis der Rechtspsychologie 27(2), 21-45.