Informationen zu den Referenten des Familienkongresses

Zusätzliche Informationen zu den bisherigen Aktivitäten und Veröffentlichungen der Referenten finden Sie in der linken Menüspalte.


Susanne Wilder

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Halle


Rainer Sonnenberger

Berlin, 
Jahrgang 1967, getrenntlebender Vater von 3 Kindern
Entwicklungsingenieur

Vorsitzender des Bundesvereins "Väteraufbruch für Kinder"


Dr. Matthias Stiehler

Dresden, Jahrgang 1961
Vater zweier erwachsener Kinder, sozialer Vater einer erwachsenen Tochter, Großvater

Dipl.Theologe, Erziehungswissenschaftler, Psychologischer Berater


Dr. Michaela Schier

Studium Geographie und Ethnologie,

seit Januar 2009 Leitung der Schumpeter-Forschungsgruppe „Multilokalität von Familie“ (www.dji.de/multilokale_familie) angesiedelt am Deutschen Jugendinstitut (DJI) in München, gefördert von der VolkswagenStiftung.


Hartmut Haas

Jurist

Bundesvorstandsmitglied, Ressort Selbsthilfe- und Beratungsarbeit
sowie Landesvorsitzender des Väteraufbruchs Hamburg


Dr. Inés Brock

geb. 1964

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin,
Dozentin für tiefenpsychologische und systemische Therapie/Familientherapie, Halle/Saale


Dipl. Soz. Uli Streib-Brzic

mit einer Frau verheiratet, eine erwachsene Tochter

Dipl. Soziologin, M.A., Systemische Therapeutin

wiss. Mitarbeiterin im Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien im EU-Daphne III Projekt "Erfahrungen von Kindern aus Regenbogenfamilien in der Schule", HU Berlin


Cornelia Spachtholz

Dipl.-Kff. (FH)
Vorsitzende des Verband berufstätiger Mütter e.V.


Dietmar Nikolai Webel

Halle/Saale,
Jahrgang 1958, nicht-ehelicher Vater von 2 Töchtern
Gemeindepädagoge

Organisation von 10 Familienkongressen


Angela Hoffmeyer

Karlsruhe,
Jahrgang 1959, keine eigenen Kinder

Sprachwissenschaftlerin

seit 2009 Mitglied im Bundesvorstand des Väteraufbruch für Kinder e. V.