Informationen zu den Referenten des Familienkongresses

Zusätzliche Informationen zu den bisherigen Aktivitäten und Veröffentlichungen der Referenten finden Sie in Kürze in der linken Menüspalte.


Susanne Wilder

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Halle


Angela Hoffmeyer

Karlsruhe,
Jahrgang 1959, keine eigenen Kinder

Sprachwissenschaftlerin

  • seit 2009 Mitglied im Bundesvorstand des Väteraufbruch für Kinder e. V. (seit 2013 Ressort Information und Kommunikation)
  • seit 2012 Leitung der Projektgruppe Paritätische Doppelresidenz
  • seit Februar 2014 Gründungsmitglied / Generalsekretärin Internationaler Rat für die Paritätische Doppelresidenz e. V. (International Council on Shared Parenting / ICSP); Website www.twohomes.org

Dr. Christoph Mandla

Martin-Luther-Universität zu Halle-Wittenberg
Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Details unter http://lilie.jura.uni-halle.de/mitarbeiter/64967_2525883/ 


Dr. Andreas Böhmelt

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Fachpsychologe für Rechtspsychologie (BDP, DGPs) 

Tätigkeitsschwerpunkte Sachverständiger in familiengerichtlichen Fragen, Psychotherapie & Supervision/Coaching


Josef A. Mohr

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht, spezialisiert auf Fa­mi­lien- und Erb­recht

Jahrgang 1951


Jürgen Rudolph

Rechtsanwalt
Familienrichter a.D.,

Begründer der Cochemer Praxis


Mlaw Martin Widrig

Dipl. Assistent am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht von Prof. Dr. iur. Eva Maria Belser,
Universität Freiburg i.Ü. (Schweiz) 


Jan Piet de Mann

Dipl. Kinder- und Familienpsychologe,
Forscher und anerkannter Familienmediator im Europäischen Institut für das Kindeswohl, Belgien.

  • Er sammelt seit 30 Jahren die internationalen Tatsachenforschungsergebnisse über das Trennungskindeswohl
  • und hat einen wesentlichen wissenschaftlichen Beitrag zur Verankerung der Paritätischen Doppelresidenz im belgischen Familienrecht geleistet.
  • Er ist  Mitglied des wissenschaftlichen Komitees und Mitgründer des Internationalen Rates für die Paritätische Doppelresidenz = International Council on Shared Parenting (ICSP). 


Cornelia Spachtholz

Dipl.-Kff. (FH)
Vorsitzende des Verband berufstätiger Mütter e.V.


Ulrich Severin

Marburg,
Jahrgang 1952
Dipl.-Pädagoge

Gründungsmitglied vom Väteraufbruch für Kinder e.V.